Technik Wettbewerb "Turm hoch 3"

Die Klasse 9b und ihre Meisterwerke

"Kreativ-Konstruktiv-Innovativ. Planen wie die Ingenieure", unter diesem Motto stand der jüngste Schüler-Wettbewerb der Ingenieurkammer Baden-Württemberg der unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Helmut Rau stattfindet.

Im September 2008 wurde unsere Schule per E-Mail über den Wettbewerb informiert: Es sollte aus Balsaholz, Schnur und Papier ein möglichst leichter Wasserturm gebaut werden. Der Turm darf maximal 80 cm hoch sein und muss ein Gewicht von 2 kg Sand tragen. Der Sand dient als Wasserersatz. Ein Behälter für den Sand muss ebenfalls konstruiert werden. Die Wettbewerbsbedingungen sind unter www.ingkbw.de/dateien/TurmHoch3.asp nachzulesen.

Zwei Technikklassen der Stufe 9 nahmen am Wettbewerb teil. Im Rahmen der Unterrichtseinheit "Bauen und Wohnen" wurde die gelernte Theorie über Statik und Konstruktion direkt praktisch an den Turmmodellen erprobt: Das Wissen über Druckkräfte, Zugkräfte, Biegebelastungen und Knicklängen von Stäben konnten in die Planung der Wassertürme einfließen.

Über mehrere Technikstunden entstanden in Zweierteams 12 wettbewerbstaugliche Türme. Am Freitag, den 23.1.2009 war Abgabeschluss im Gebäude der Ingenieurskammer in Stuttgart. Dort sind die Türme sicher und unbeschadet angekommen und warten nun auf ihre Bewertungen durch die Jury. Am 6. März ist die Preisverleihung und wir hoffen, dass unsere Türme eine gute Platzierung erreichen.

Ingenieurkammer Baden-Württemberg: www.ingkbw.de
Pressemitteilung zum Turm³ Wettbewerb:
www.ingkbw.de/dateien/PM-TurmHoch3-Auslobung.pdf

Zum Gedenken an
die Opfer des
11. März 2009

Weltethos-Schule

Bilingualer Zug

Comenius-Projekt

Friedensprojekte

 

 

Afrika-Projekt

Afrika-Spende