Freitag, 25. November 2016 Kategorie: 2015/16

Rückblick: Pädagogischer Nachmittag


Foto: Förderverein der Stiftung gegen Gewalt an Schulen

Am 20. Oktober 2016 öffnete die Albertville-Realschule Winnenden ihre Pforten für einen gemeinsamen pädagogischen Nachmittag mit der benachbarten Geschwister-Scholl-Realschule. Die Veranstaltung für Lehrkräfte und Eltern stand unter dem Motto „Vom guten Umgang miteinander – schulische Konfliktkultur“. Franz Hilt (AGJ Fachverband für Prävention und Rehabilitation der Erzdiözese Freiburg e.V.) und Rudi Rhode (Sozialwissenschaftler, Kommunikationstrainer und Schauspieler) referierten über Konfliktsituationen und Lösungsmöglichkeiten, Erziehungsaufgaben und die Entwicklung einer guten Gesprächskultur. Eltern und Lehrkräfte empfanden den pädagogischen Nachmittag gleichermaßen als sehr gewinnbringend und lobten sowohl den wissenschaftlichen Bezug wie auch die szenischen Darstellungen und die pragmatische Vorgehensweise beider Referenten. Wir danken dem Förderverein der Stiftung gegen Gewalt an Schulen und der Karl-Krämer-Stiftung für die organisatorische und finanzielle Unterstützung.

Weitere Informationen über die Stiftung gegen Gewalt an Schulen
und deren Projekte im Internet unter www.stiftung-gegen-gewalt.de

 


Zum Gedenken an
die Opfer des
11. März 2009

Weltethos-Schule

Bilingualer Zug

Friedensprojekte

 

 

Afrika-Projekt

Afrika-Spende