Freitag, 10. Juni 2011 Kategorie: 2010/11

Umwelt-AG


Die Umwelt-AG der Albertville-Realschule ist inzwischen zu einer festen Institution geworden. Neben Projekten wie z. B. dem Apfelprojekt, der Bachuntersuchung  direkt hinter der Schule, der Wintervögelfütterungen rund ums Schulhaus und gemeinsamen Unternehmungen in unserer schönen Heimat, wollen sich die Kinder nächstes Schuljahr nach dem Umzug um einen Schulgarten kümmern. Hier wollen sie nicht nur Kräuter, sondern auch Blumen, Obst und Gemüse anbauen. Viele Überlegungen fließen in dieses Tun mit ein. So wird geplant, wann welche Pflanzen gesetzt werden, welche Pflege sie benötigen und wann man ernten kann. Durch weitere Bausteine, wie ein Insektenhotel, Vogelhäuschen und eine Bank zum Ausruhen, soll hier die Verantwortlichkeit gegenüber unserem Planeten zum Erhalt günstiger Lebensgrundlagen entwickelt und gefördert werden. Dabei lernen die Schüler nicht nur viel über die Pflanzen, auch der Kreislauf der Natur und der Wechsel der Jahreszeiten wird ihnen so näher gebracht – also traditionelles und zugleich aktuelles Wissen und Können.

So hat sich die Umwelt-AG sehr gefreut, dass auch die Kreissparkasse diese wichtige Arbeit finanziell unterstützt. Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an die Kreissparkasse Waiblingen.


Zum Gedenken an
die Opfer des
11. März 2009

Weltethos-Schule

Bilingualer Zug

Friedensprojekte

 

 

Afrika-Projekt

Afrika-Spende